Pointfighting (Sportkarate)

Wie der Name schon verrät, geht es in einem Poitfighting-Kampf um den Sieg nach Punkten.

Entscheident sind hierbei Schnelligkeit und Präzision sowie perfektionierte Techniken. Nur "saubere" Treffer werden gewertet. Sobald ein Treffer gefallen ist, wird der Kampf kurzzeitig unterbrochen und die Wertung durch den Kampfrichter erfolgt. Anschließend wird der Kampf fortgesetzt. Durch eine umfangreiche Schutzausrüstung und weil der Schwerpunkt beim Pointfighting (auch Sportkarate oder Semikontakt) nicht auf Härte und Kraft liegt, hält sich die Verletzungsgefahr entgegen vieler Annahmen stark in Grenzen.

Beim Training wird die körperliche Fitness trainiert und verschiedene Angriffs -und Kontertechniken erlernt, die es im Kampf umzusetzen gilt. Wir bieten eine gute Mischung aus Fitness, Techniken, Sparring und Dehnübungen.

Deutschlandweit und international ist das SSMAC-Team jedes Jahr auf ettlichen Wettkämpfen vertreten. Unter unseren Kämpfer zählen wir einige Weltmeister! Das Know-How und die Erfahrung geben unsere Leistungsträger gerne an alle Neuankömmlinge weiter.

Irish Open Turnier Pointfighting
Irish Open Turnier Pointfighting
Timmy Sarantoudis Sportkarate
Timmy Sarantoudis Sportkarate
SSMAC Sportkarate/Pointfighting
SSMAC Sportkarate/Pointfighting
Anna-Sophie Kreis SSMAC
Anna-Sophie Kreis SSMAC
SSMAC Team Sportkarate/Pointfighting
SSMAC Team Sportkarate/Pointfighting
SSMAC Team Sportkarate/Pointfighting
SSMAC Team Sportkarate/Pointfighting
Sportkarate/Pointfighting Training
Sportkarate/Pointfighting Training
Sportkarate/Pointfighting Training
Sportkarate/Pointfighting Training
Timmy Sarantoudis winner Irish Open
Timmy Sarantoudis winner Irish Open